Pädagogik


 Projektbeschreibung
 
 Lernziele
 
 Lehrplanbezug
 

Organisation


PDF-DownloadAnschreiben Schule (225kB)

PDF-DownloadCheckliste (217kB)

PDF-DownloadLehrer Evaluationsbogen (233kB)

PDF-DownloadFotoerlaubnis (221kB)

PDF-DownloadKooperationspartner (213kB)

PDF-DownloadSchulkooperationen (217kB)

Information


PDF-DownloadProjektbericht (3,7MB)

PDF-DownloadPraxishandbuch zur Mobilitätsbildung (162,8MB)

PDF-DownloadBildung für nachhaltige Entwicklung (147kB)

PDF-DownloadMobilitätsbildung im Rahmen der BNE (696kB)

PDF-DownloadMobilitätsbildung an weiterführenden Schulen (172kB)

PDF-DownloadGesamtkonzept „München – Gscheid mobil“ (471kB)

PDF-DownloadMobilitätsprojekte (9,3MB)


PDF-DownloadAkteure und Angebote der Mobilitätsbildung (508kB)

PDF-DownloadLehrplananalyse (344kB)

PDF-DownloadGscheids Heftl (38,5MB)















Projektbeschreibung

Dieses Projekt führt Ökoprojekt - MobilSpiel e.V. im Auftrag des Kreisverwaltungsreferats der Landeshauptstadt München im Rahmen des Mobilitätsmanagementprogramms „Gscheid mobil“ durch (ausführlicher Projektbericht sowie Informationen zu Mobilitätsbildungsprojekten).

Ziele und Inhalte

Vorrangiges Ziel des ca. 5 ½-stündigen Projektes ist es, die Kinder für umwelt- und klimafreundliche Fortbewegung zu sensibilisieren und zu mehr aktiver Bewegung zu motivieren.

Über ein Silbenrätsel wird im gemeinsamen Einstieg zunächst das Wort Mobilität eingeführt. Anschließend überlegen die Kinder, was ist Mobilität, warum und wie sind wir unterwegs und welche Auswirkungen hat unsere individuelle Fortbewegung auf uns, unsere Umwelt und das Erdklima? In einem interaktiven Gespräch entsteht hierzu ein Tafelbild. Im Anschluss teilen sich die Kinder freiwillig einem von drei Workshops zu: Die Verkehrsforscher/innen, die Bewegungsexpert/innen und die Globetrotter/innen. Jeder Workshop behandelt in ca. 2 ½ Stunden unterschiedliche Aspekte zum Thema nachhaltige Mobilität. Hierbei werden ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Dimensionen von Mobilität und ihre Zusammenhänge sichtbar und erlebbar gemacht. Am Ende des Projektes haben die Kinder die Möglichkeit, bei einem Geländespiel ihr erworbenes Wissen zum Thema Mobilität unter Beweis zu stellen.

Zielgruppen

Dieses Projekt ist sowohl für Schulklassen der fünften und sechsten Jahrgangsstufe geeignet, als auch für die außerschulische Bildungsarbeit mit Kindern gleichen Alters.

Methoden und Zugänge

Zum Einsatz kommen Methoden aus den Bereichen der Medien-, Kultur- und Spielpädagogik, sowie der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die abwechslungsreichen Methoden ermöglichen den Kindern verschiedene Zugänge zum Thema und machen es ganzheitlich erlebbar. Es wird sowohl in der Großgruppe, als auch in Kleingruppen gearbeitet. Das Projekt ist in Einzelbausteinen dargestellt, alle Methoden und Anleitungen sind beschrieben und können heruntergeladen werden. Der Ablauf kann beliebig verändert und der zur Verfügung stehenden Zeit angeglichen werden.

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Ihr Team von Ökoprojekt – MobilSpiel e.V.

oekoprojekt@mobilspiel.de