Pädagogik


 Projektbeschreibung
 
 Lernziele
 

Information


PDF-DownloadPraxishandbuch Regenwald und Klimaschutz (6,2MB)

PDF-DownloadBroschüre Buen Vivir (5,9MB)

PDF-DownloadFlyer Regenwald und Klimaschutz - Vielfalt pflanzen hier und anderswo (2,9MB)

PDF-DownloadFlyer Buen Vivir - Ideen für ein gutes Leben (1,9MB)

PDF-DownloadPostkarte Abenteuer Regenwald (3,4MB)

PDF-DownloadPoster - Ideen für ein gutes Leben (5,6MB)

PDF-DownloadBildung für nachhaltige Entwicklung (201,8 kB)
















Projektbeschreibung

Im Folgenden werden verschiedene Aktionsbausteine rund um das Thema Regenwald, indigene Völker und globale Gerechtigkeit vorgestellt. Sie eignen sich sowohl für offene Aktionen auf Festivals mit Laufpublikum als auch für Projekttage in Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit (z. B. Spielhäuser oder Abenteuerspielplätze) sowie Ganztagsangeboten an Schulen.

Ziele und Inhalte

Bei unseren offenen Angeboten entführen wir Kinder und ihre Familien auf Entdeckungsreise in den Regenwald. Sie spüren dem Leben der Regenwaldvölker nach und setzen kreativ um, was ein gutes Leben für alle Menschen der Einen Erde bedeuten kann.

Bei den Aktionen werden verschiedene Aspekte des Themas für Kinder und Familien zugänglich und erlebbar gemacht. Im Vordergrund stehen konkrete Handlungsmöglichkeiten, wie Kinder und Erwachsene in ihrem Alltag und ihrer Freizeit den Regenwald und seine Bewohner_innen schützen können. Darüber hinaus erwerben sie auch Wissen über die Lebensweise indigener Völker und das indigene Konzept des „Buen Vivir”. Dieses Konzept stellt eine alternative Lebensweise vor und bietet Anregungen für unser gesellschaftliches, wirtschaftliches und politisches Handeln. Betont werden Werte wie Solidarität, Verantwortung und Frieden. Ziel ist die Wiederherstellung einer Harmonie zwischen Mensch und Natur, in welcher alle ihre Grundbedürfnisse befriedigen können. Durch die Auseinandersetzung mit dem Konzept „Buen Vivir” wird ein Perspektivenwechsel auf das Leben von Menschen in anderen Weltregionen und das Bewusstsein der Kinder für eine global nachhaltige Entwicklung gestärkt.

Die freiwillige Teilnahme und Partizipation stärkt die Kinder in ihrer Entscheidungsfähigkeit und Kreativität. Zudem werden Einstellungen und Haltungen gefördert, die einem sensiblen Umgang mit Umwelt und Mitmenschen zugrunde liegen. Vorrangiges Ziel ist es, den Erwerb von Gestaltungskompetenz zu ermöglichen. Kinder und Erwachsene werden dazu motiviert, ihren Lebensraum aktiv zu gestalten und zu schützen. Sie entwickeln Ideen und Visionen, wie eine gerechte und umweltverträgliche Lebensweise heute und in Zukunft aussehen kann.

Zielgruppen

Die Bastel-, Bau- und Spielangebote können bei offenen Aktionen Anwendung finden, wie etwa auf Festivals, in Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit oder Ganztagsangeboten an Schulen. Sie sind für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren sowie Eltern und Begleitpersonen geeignet.

Methoden und Zugänge

Die überwiegend handwerklich-kreativen Methoden ermöglichen es Kindern und Familien, verschiedene Zugänge zum Thema zu finden. Spielerisch wird ihr Interesse am Thema Regenwald geweckt. Die Aktionen sind in Einzelbausteinen dargestellt, alle Methoden und Anleitungen sind beschrieben und können heruntergeladen werden. Der Ablauf kann beliebig verändert und der zur Verfügung stehenden Zeit, der Zielgruppe sowie den Rahmenbedingungen angeglichen werden.

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Ihr Team von Ökoprojekt MobilSpiel e.V.

oekoprojekt@mobilspiel.de